AKTIVITÄTEN IN COVID-ZEITEN

Letztes Update dieser Seite: 10/03/2021

Update vom 10/03

Wie du sicherlich bereits gehört hast, wurden am 5. März einige Änderungen, die unsere Aktivitäten betreffen, beschlossen. 

GRÖSSE DER SEKTIONEN

Die Baladins und Wölflinge dürfen sich ab sofort draußen zu 25 (Leiter*innen nicht mitgerechnet) versammeln. Innen bleibt es bei 10 Personen, Leiter*innen nicht mitgerechnet. Dies gilt seit dem 8. März 2021.

Für Pfadfinder und Pioniere ändert sich nichts: Aktivitäten zu maximal 10 Personen (Leiter*innen nicht mitgerechnet) und ausschließlich draußen.

STAFFVERSAMMLUNGEN, EINHEITSRÄTE, ETC.

Die Aktivitäten für die über 19-jährigen (in unserem Fall meistens Staffversammlungen oder Einheitsräte) sind nach wie vor verboten.

Diese Maßnahme ist für uns nur schwer nachvollziehbar. Wir stehen im Kontakt mit dem Jugendministerium mit dem Ziel Treffen zwischen Staffmitgliedern und Mitgliedern des Einheitsrates zu erlauben. Wir halten dich auf dem Laufenden. 

OSTERFERIEN

Aktuell stehen mehrere Szenarien im Raum, allerdings wurde noch nichts entschieden. Sobald es etwas Handfestes gibt melden wir uns bei dir. 

Wir stehen im regen Austausch mit allen Akteuren um optimale Bedingungen für die Organisation eurer Aktivitäten zu schaffen. Du kannst auf uns zählen, wenn es darum geht dich über alle Änderungen zu informieren.

Was müssen wir 2020-21 bei der Organisation unserer Versammlungen beachten? Alle Infos findest du im Vademekum: Keep Calm-éléon.

À télécharger